Demineralisiertes Wasser

Demineralisiertes Wasser findet vor allem Anwendung in der Industrie, aber auch in der Pharmazie sowie der Histologie.

Industrie/ Pharmazie/ Histologie > Produkte > Demineralisiertes Wasser

Demineralisiertes Wasser

Demineralisiertes Wasser, auch als deonisiertes Wasser oder vollentsalztes Wasser (VE-Wasser) bzw. Deoinat bekannt, ist ein chemisch reines Wasser, dem sämtliche vorkommenden Mineralien wie Ione und Salze entzogen wurden. Diese Form von Wasser wird durch einen sogenannten Ionenaustausch gewonnen. Als Reinheitsgrad dient dem demineralisierten Wasser der elektrische Leitwert in Siemens pro Meter (µS/cm).

Demineralisiertes Wasser

Demineralisiertes Wasser

Demineralisiertes Wasser

Inhalt: 1 Liter – 1.000 Liter.

Weitere Größen auf Anfrage

CAS-Nummer: 7732-18-5

Art.Beschreibung: Produktname – Menge 

Versandzeit:  Versand innerhalb von 1-2 Tagen 

Dieser Artikel darf leider nur an gewerbliche Kunden abgegeben werden. Wir verkaufen ihn daher nicht online. Kontaktieren Sie uns als gewerblicher Kunde für ein Angebot.

Demineralisiertes Wasser – Reinheit für Medizin, Pharmazie & Industrie

CAS-Nummer: 7732-18-5

Deonisiertes Wasser; vollentsalztes Wasser (VE-Wasser); Deoinat 

 Chemisch reines Wasser, dem sämtliche Mineralien wie Ione und Salze entzogen wurde

Das demineralisiertes Wasser stellen wir in unseren eigenen Vollentsalzungsanlagen in Flintsbach am Inn her und liefern es gemäß VDE 0510. Dank eigener Abfüllanlage können wir demineralisiertes Wasser ganz nach Ihrem Bedarf von 1l bis hin zum 1.000l-Pallettentank bereitstellen.

Abfüllung / Inhalt:

 1l bis zum 1.000l-Pallettentank

Anwendungsbereiche:

Es kommt vor allem in technischen Anwendungen als Betriebsstoff zum Einsatz (beispielsweise als Wärmeträger im Kühlmittelkreislauf eines Kraftwerks), wird aber auch in der Chemie und der Biologie als Lösungs- und manchmal auch als Reinigungsmittel verwendet.

► Batteriewasser für batteriebetriebene Flurfahrzeuge

► Professionelle Reiningung von Photovoltaikanlagen und Solarmodulen

► Reinigung von Oberflächen oder Werkstücken

► Heizungsbefüllung von Industrie- oder Privatanlagen

► Trinkwasseraufbereitung (Teilentsalzung) für die Tiermast

► Brunnenwasseraufbereitung

► Laborwasserherstellung

► Grundlage für die Produktion im Lebensmittelbereich oder chemischen Bereich

Anwendungshinweise:

Eine spezielle Lagerung ist für demineralisiertes Wasser nicht notwendig. Jedoch empfiehlt sich eine Lagerung über Null Grad Celsius.

Als Reinheitsgrad dient dem demineralisierten Wasser der elektrische Leitwert in Siemens pro Meter (µS/cm).

Wo wird Demineralisiertes Wasser eingesetzt?

  • Laborwasser
  • Kühlwasser
  • Lösungs- und Reinigungsmittel
  • Individuelle Abfüllung nach Bedarf

Wie muss Demineralisiertes Wasser gelagert werden?

Eine spezielle Lagerung ist für demineralisiertes Wasser nicht notwendig. Jedoch empfiehlt sich eine Lagerung über Null Grad Celsius.

Kontaktanfragen

Kontaktieren Sie uns gerne 

Kontaktanfragen

Kontaktieren Sie uns gerne