Wundbenzin

Wundbenzin ist ein Produkt der Pharmazie.

Pharmazie > Produkte > Wundbenzin

Wundbenzin

Wundbenzin ist auch unter den Bezeichnungen Petrolether oder Leichtbenzin bekannt. Der lateinische Begriff für Wundbenzin ist Benzinum medicinale. Wundbenzin verfügt über fettlösende Eigenschaften. Rückstände von Öl, Fettablagerungen aber auch von Heftpflastern können mit Wundbenzin gut entfernt werden.

Wundbenzin

Entfernung von Öl, Fettablagerungen oder Heftpflastern.

CAS-Nummer: 8032-32-4

Inhalt: 100ml, 250ml, 1l, 10l, 200l

Art.Beschreibung: Produktname – Menge

Versandzeit: Versand innerhalb von 1-2 Tagen 

Lesen Sie bitte zusätzlich das Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitshinweise

GHS02-Flamme
GHS07
GHS08-Gesundheitsgefahr
GHS09

Dieser Artikel darf leider nur an gewerbliche Kunden abgegeben werden. Wir verkaufen ihn daher nicht online. Kontaktieren Sie uns als gewerblicher Kunde für ein Angebot.

Wundbenzin

Beschreibung
AB-Ware, abgefüllt in Endverwenderverpackungen

Gebindegrößen: 100ml, 250ml, 1L, 10L, 200L

CAS-Nummer: 8032-32-4

Wundbenzin – entfernt Fette, Öl und Kleberückstände

Wundbenzin ist auch unter den Bezeichnungen Petrolether oder Leichtbenzin bekannt. Der lateinische Begriff für Wundbenzin ist Benzinum medicinale. Wundbenzin verfügt über fettlösende Eigenschaften. Rückstände von Öl, Fettablagerungen aber auch von Heftpflastern können mit Wundbenzin gut entfernt werden.

Schnelle Lösung in den Bereichen Pharmazie, Medizin, Industrie und Reinigung

Die schnelle und optimale Lösbarkeit von selbst hartnäckigen Klebe-, Fett- und Ölrückständen macht Wundbenzin zu einem unverzichtbaren und zuverlässigen Begleiter der Branchen Pharmazie, Medizin und Industrie sowie im Reinigungssektor. Insbesondere als Pflasterlöser in Krankenhäusern kommt Wundbenzin zur Anwendung. Als Rohstoff mit hervorragenden fettlösenden Eigenschaften kann Wundbenzin auch in der Reinigungsmittelindustrie gute Resultate erwirken.

Spezielle Lagerung und Kontrollen

Gemäß aktuellen Vorschriften muss Wundbenzin von Apotheken kontrolliert und darf laut Chemikalienverbotsverordnung nur an Gewerbetreibende geliefert werden.

Wundbenzin ist eine brennbare Flüssigkeit und bedarf der speziellen Lagerung für brennbare Flüssigkeiten.

Individuelle Abfüllmengen vom Experten

Als Experte für die Abfüllung und den Transport von Gefahrgut und Lösungsmittel können wir von SAV LP Standardabfüllmengen von 250 ml bis hin zu 10 l sowie auch individuell gewünschte Abfüllmengen realisieren. Fragen Sie uns!

Gefahrenhinweise:

H225 – Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar

H304 – Kann bei verschlucken und eindringen in die Atemwege tödlich sein

H315 – Verursacht Hautreizungen

H336 – Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen

H411 – Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

P261 – Einatmen von Dampf vermeiden

P210 -Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.

P280 – Schutzhandschuhe, Augenschutz, Gesichtsschutz tragen

P301 + P310 – Bei verschlucken sofort Arzt oder Giftinformationszentrumkontaktieren

P331KEIN Erbrechen herbeiführen

P304 + P340 – Bei Einatmen: Die Person an die frische Luft bringen

P302 + P352 – Bei Berührung mit der Haut mit viel Wasser/Seife reinigen

SDB Wundbenzin

Kontaktanfragen

Kontaktieren Sie uns gerne 

Kontaktanfragen

Kontaktieren Sie uns gerne